Marinierte Hähnchenspieße auf Rucola-Tomatensalat (glutenfrei)


für 4 Portionen           1h 15 Minuten Zubereitungszeit


Zutaten

400 g Hähnchenbrustfilet

2 Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

5 Orangen

4 Zweige Thymian

2 TL Paprikapulver

1 Msp. Cayennepfeffer

1 Msp. Zimt

Salz + Pfeffer nach Belieben

80g Rucola

200 g Kirschtomaten

4 EL Olivenöl

8 Holzspieße


Zubereitung

1. Hähnchenbrust in Streifen schneiden, auf die Holzspieße stecken und in eine Auflaufform geben.

2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. 3 Orangen filetieren und deren Saft in einer Schüssel auffangen. Die Orangenfilets bei Seite stellen.

3. Nun aus den anderen 2 Orangen 140ml Saft auspressen und zum anderen Saft in die Schüssel geben. Thymian waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen. Zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Zimt, Salz und Pfeffer  unter den Orangensaft rühren. Dies über die Hähnenspieße geben und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

4. In der Zwischenzeit Rucola waschen und trockenschütteln. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.

5. Hähnchenspieße aus der Auflaufform nehmen. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die restliche Marinade auf die Hälfte der Flüssigkeit einkochen und daraufhin in eine kleine Schüssel geben. Die Pfanne auswischen und erneut 2 EL Öl in die Pfanne geben. Die Hähnchenspieße auf jeder Seite ca. 3 Minuten goldbraun braten.

6. Rucola, Kirschtomaten und Orangenfilets, jeweils 2 Spieße und darüber die abgekühlte Marinade auf einen Teller geben.


 

Facebook Comments