Glutenfreie Bandnudeln in Pilz-Sahnesoße mit Hähnchenbrust


für 4 Portionen       30 Minuten Zubereitungszeit


Zutaten

500g glutenfreie Nudeln deiner Wahl (z.B. von Barilla)

500g Hähnchenbrust

150g braune Champignons

1 große Zwiebel

3 Knoblauchzehen

400g Sahne

50g Parmesan

2 Eier

etwas Salz und Pfeffer

etwas Muskatnuss

2 El Butter oder Öl


Zubereitung

1. Bringe reichlich Wasser in einem Topf zum Kochen. Salze das Wasser großzügig und gebe nun die Nudeln hinein. Je nach Kochzeit (hier 5 Minuten) die Nudeln unter gelegentlichem Rühren fertig kochen, in ein Nudelsieb abgießen und abtropfen lassen.

2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Pilze in Scheiben und Putenfleisch in kleine Stücke schneiden. In einer hohen Pfanne Butter oder Öl geben und auf höchster Stufe das Putenfleisch von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten, bis es eine goldbraune Farbe erhält. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

3. Nun erneut 1 El Butter oder Öl in die Pfanne geben und die Pilze hineingeben. Diese ebenso goldbraun anbraten und daraufhin die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen. Die Zwiebelwürfel bei schwacher Hitze glasig werden lassen und daraufhin die Sahne hinzugeben.

4. Eier trennen und das Eigelb sofort in die Sahnesoße rühren. Den Parmesan nun ebenfalls in die Sahnesoße geben und verrühren. Das angebratene Fleisch in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss die Soße abschmecken und zum Schluss die fertigen Nudeln in der Pfanne mit der Sahnesoße verrühren.

 

Guten Appetit! 🙂


 

Facebook Comments